Für 2019 sehen wir ein anhaltendes Wachstum bei mobilen Buchungen

Des O'Mahony
November 17, 2019
mobile_revenue
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Die Umsätze aus mobilen Buchungen steigen weiter, und mit Bookassist V10 Mobile lassen sich diese besser realisieren

Seit einigen Jahren hat Bookassist kontinuierlich Umsatz-Statistiken über Mobile Traffic beobachtet und veröffentlicht. Wir erfassen Statistiken von über 1000 Hotels aller europäischen Märkte und analysieren die sich wandelnden Trends. Hier kommt unser jüngstes Update für das erste Quartal 2019.

Mobile Traffic bei Hotels

Im gesamten Jahr 2018 gab es einen kontinuierlichen Anstieg bei mobilem Datenverkehr zu Hotels, im Wesentlichen dadurch, dass für die Kommunikation vermehrt Smartphones benutzt wurden, bei weniger Tablets oder Desktop/Laptop-PCs. Im Vergleich zu 2016 und 2017 stieg der mobile Datenverkehr jedoch deutlich langsamer an. Wir interpretieren dies dahingehend, dass Mobilgeräte mittlerweile in vielen Ländern ebenso oft benutzt werden wie Computer. Dies ist kaum überraschend, denn von 2015 bis 2018 ist die Anzahl der verkauften Smartphones deutlich gestiegen. Und das hat das rapide anfängliche Wachstum beim Zugriff auf Websites durch diese Geräte ermöglicht (und die abnehmende Bedeutung von Tablets). Die Mehrheit der Benutzer verfügt inzwischen über sehr leistungsfähige Smartphones, so dass sich Smartphone- und Desktop/Laptop-Nutzung zahlenmäßig ausgleichen dürfte.

chart comparing Bookassist client's mobile and desktop traffic for 2017 and 2018

Dieser Trend hat sich im ersten Quartal 2019 mehr oder weniger fortgesetzt, wobei Mobilgeräte im Vergleich zu Desktop-Geräten insgesamt häufiger benutzt werden, mit zunehmender Tendenz. Aber diese Entwicklung ist längst nicht mehr so dramatisch wie im Zeitraum von 2016 bis 2018.

chart comparing Bookassist client's mobile and desktop traffic for the first quarter of 2018 and 2019

Umsätze für Hotels aus mobilen Buchungen

Was das Verhältnis von Umsatz-Zuwächsen zu mobilen Buchungen betrifft, so sieht das Bild jedoch ganz anders aus. Und Traffic von und zu Mobilgeräten sind höher als bei Desktop-Geräten, und entsprechend verhält es sich bei den Umsätzen. Es gibt jedoch weitere Möglichkeiten, Umsatzerlöse durch mobile Buchungen noch weiter zu steigern.

chart comparing Bookassist client's mobile and desktop revenue for 2017 and 2018

Unseren Beobachtungen nach hat sich dieser Trend auch im ersten Quartal 2019 fortgesetzt, denn die Umsatzerlöse durch Buchungen über Mobilgeräte verzeichnen ein starkes Wachstum im zweistelligen Bereich.

chart comparing Bookassist client's mobile and desktop revenue for the first quarter of 2019

Die mobile Chance

Die Botschaft ist klar. Die Optimierung von Websites für Mobilgeräte ist von entscheidender Bedeutung, um aus dem bereits vorhandenen Traffic mehr Kapital zu schlagen. Aber damit sich mobiler Datenverkehr tatsächlich in Buchungen niederschlägt, muss sichergestellt sein, dass Ihr Buchungssystem auch für Mobilgeräte konzipiert ist. Denn wenn mobiles Buchen zu kompliziert ist, buchen Nutzer nicht bei Ihnen, sondern wahrscheinlich anderswo, z. B. auf hochleistungsfähigen mobilen Buchungsportalen.

Bei Bookassist haben wir uns in letzter Zeit besonders darauf fokussiert, mobiles Buchen in jeder Hinsicht einfacher und praktischer zu machen. Unsere Buchungsmaschine V10 Mobile ist die fortschrittlichste Plattform der Branche und hat sich als Tool für Umsatz- und Buchungssteigerung erwiesen. Das bedeutet höhere Buchungszahlen und verbesserte Chancen auf Zusatzerlöse.

Wir haben die Hotels analysiert, die von weniger leistungsfähigen mobilen Implementierungen auf die neue Buchungsmaschine V10 Mobile von Bookassist umgestiegen sind. Je wahrscheinlicher es ist, dass Kunden per Mobiltelefon buchen statt mit anderen Geräten, desto höher sind die erzielbaren Umsätze, wenn V10 Mobile von Bookassist im Einsatz ist. Mit V10 Mobile verzeichnen wir eine zweistellige Umsatz-Zuwachsrate in Bezug auf Buchungen, die von einem Mobilgerät aus durchgeführt werden. Das gilt für Kunden auf allen unseren Hauptmärkten.

bar chart comparing ratio of revenue generating sessions for mobile and desktop with year on year performance from 2018 to 2019

Fazit

Die Botschaft ist klar. „Mobile first“ ist wichtiger denn je.

Etwa die Hälfte Ihrer Online-Kunden besuchen Ihre Hotel-Website per Smartphone, also muss die Website mobil verfügbar und für die Nutzung durch Mobilgeräte optimiert sein. Aber noch wichtiger ist, dass Ihr Buchungssystem für mobile Buchungen optimiert ist, denn andernfalls lassen Sie sich echte Umsatzchancen entgehen. Damit Ihnen das nicht passiert, bietet Bookassist für mobile Nutzung optimierte Smart Websites und dieBuchungsmaschine V10 Mobile. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf.

Join thousands of other successful hotels using award-winning Bookassist technology and direct booking services.